Das Netzwerk "Veveyse"

Das Netzwerk Veveyse ist das Ergebnis des Zusammenschlusses der Netze Lac de Lussy und Basse-Veveyse. Der Perimeter besteht aus einem Mosaik aus Grünland (Wiesen und Weiden), Gehölzen, Feldern und grossen Waldflächen. Futtermittelanbau und Viehzucht sind die am weitesten verbreiteten Praktiken in dieser Region. Das Projekt profitiert vom Vorhandensein des Lussy-Sees, einem Gebiet, das sehr reich an Biodiversität ist und das vom Kanton besonders überwacht wird. Der Perimeter umfasst die Gemeinden Attalens, Bossonnens, Châtel-St-Denis, Granges, Jongny (VD), Puidoux (VD) und Remaufens.

Kennzahlen

  • 47 Landwirte beteilgen sich am Projekt
  • LN: 1956 ha
  • Gestartet im Jahr: 2017

Dokumente nur auf französisch verfügbar