Freiburgischer Alpwirtschaftlicher Verein

Das Erbe der Freiburger Alpen ist sehr reich an verschiedenen Elementen. Ob in den Alphütten, aber auch in den Traditionen, in der Flora oder Fauna, wir haben eine riesige Chance, uns jeden Tag auf dieses wunderbare Erbe unserer Vorfahren zu besinnen. 

Ziele des Vereins

  • Auf das Wohlergehen der Bergbevölkerung achten
  • Ermutigung zur rationellen Alpbewirtschaftung
  • Unterstützung einer hohen Wertschöpfung der Alpprodukte
  • Schutz und Unterhalt der Alpböden

Hauptaktivitäten

  • Regelmässige Alpinspektion der 18 Zonen 
  • Interessenvertretung der Bergbevölkerung 
  • Ermutigung für kleinere Verbesserungen 
  • Beratung, Gutachten 
  • Kurse, Konferenzen, Besichtigungen 
  • Versand des Jahresberichtes an alle Mitglieder
     

Vorstand

Präsident: Henri Buchs 
Vizepräsident: Elmar Zbinden 
Sekretär: Frédéric Ménétrey

V.l.n.r.: 
André Remy, Pascal Krayenbuhl, Céline Magnin, Jean-François Borcard, Henri Buchs, Maxime Liaudat, Francine Bourquenoud, Christoph Overney, Elmar Zbinden, Abbé Nicolas Glasson, Pierre Brodard, Dominique Schaller und Frédéric Ménétrey

Dokumente