Freiburgische Vereinigung der Zuckerrübenpflanzer

Die Vereinigung der Freiburgischen Zuckerrübenpflanzer hat zum Zweck, den Zuckerrübenanbau im Kanton Freiburg zu fördern. Ziel ist die Erhaltung der Rübenanbaufläche im Kanton und die Wahrung der Berufsinteressen. Die Vereinigung strebt eine enge Partnerschaft an, sei es mit dem Verein der Rübenpflanzer, mit dem Verband Schweizerischer Rübenpflanzer oder mit diversen Fachstellen. Das Mandat für die Geschäftsführung liegt bei der Freiburgischen Landwirtschaftskammer. Sitz der Vereinigung ist in Granges-Paccot.

Angesichts der vom Bund verhängten Corona-Massnahmen hat die Freiburgische Vereinigung der Zuckerrübenpflanzer beschlossen, seine Generalversammlung 2021 per Korrespondenz abzuhalten. 

Untenstehend finden Sie die Resultate der Generalversammlung 2020 sowie alle Unterlagen zur Versammlung 2021.